Cookie Hinweis
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
x
SLAMTEC
Scanse
ROBOTIS
JBC
Robotiq
DOBOT
Rigol
HOKUYO
Dimension Engineering
OpenMV
Lynxmotion
Benewake
UFactory
Protoneer
Nexus Robot
Orange Pi
Omega8
elecrow
TrossenRobotics


Sonderangebot

News

Raspberry Pi Dynamixel Servo Controllerboard

  • Ansteuerung & Auslesefunktion von Dynamixel Servomotoren
  • Einfache Implementierung
  • Arduino IDE kompatibel
  • Zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten
mehr ...

DYNAMIXEL Servomotor Guide -  28.01.2018 11:55 | 0 Kommentare

ROBOTIS DYNAMIXEL Servomotor Auswahlhilfe

  • AX/MX
  • X-Series
  • Pro Version
mehr ...

Robot Operating System

Das Robot Operating System (ROS.org) ist ein Linux basiertes Open Source Framework zur Entwicklung von Roboterapplikationen. Lauffähig ist dies auf nahezu jedem Linux Ubuntu fähigen Gerät, wie zum Beispiel dem Raspberry Pi oder dem Snickerdoodle von krtkl. Durch die kontinuierliche Weiterentwicklung von Universitäten und Technologieunternehmen gleichermaßen, entstand ein äußerst leistungsstarkes SDK. Zu den derzeit führenden Unternehmen, welche ROS nutzen, und weiterentwickeln, gehört das MIT, BMW, Clearpath, Universal Robots, Robotnik und Rethnik Robotics. Neben bereits fertig angelegten und konfigurierten Roboterprofile, können ebenfalls eigene Entwicklungsplattformen geschaffen werden. Dies ist durch den modularen Aufbau sehr benutzerfreundlich, da für diverse Sensorik und Controllerboards, wie zum Beispiel Xbox Kinect, Asus Xtion oder Hokuyo Lidar, bereits fertige Schnittstellen und Protokolle geschaffen wurden. Darüber hinaus bietet das Framework integrierbare Zusatzmodule wie RVIZ oder Gazebo, welche den Roboter in einer grafischen Oberfläche visualisieren. Dadurch können bereits zu Beginn der Entwicklung erhebliche Kosten eingespart werden, indem die Bewegungsabläufe oder Indoor Navigation zunächst simuliert, und erst im Anschluss der Prototyp gebaut wird.

Sortiment

Autonome Systeme finden bereits in verschiedenen Bereichen Anwendung. Darunter zählen unter anderem autonome Lagersysteme, Fertigungsanlagen oder Roboter zur Entwicklung diverser Applikationen. Wir versuchen ein gut aufgestelltes Produktportfolio bereitzustellen, in welchem sich für nahezu jeden Anwendungsbereich eine Vielzahl an Komponenten finden. Um dies hoch gesteckte Ziel erreichen zu können, arbeiten wir mit verschiedenen Herstellern und Distributoren eng zusammen. Darunter zählen namenhafte Unternehmen, wie Robotiq, Lynxmotion, Macrofab, Hokuyo oder Robotis, mit welchen wir jeden Tag versuchen, die Robotik ein wenig smarter zu machen. Das dadurch entstehende Produktportfolio enthält eine Reihe an diversen Komponenten zur Entwicklung von Artificial Intelligence bis hin zu Machine Vision Applikationen. Auf Grund dessen können wir für nahezu jede Aufgabenstellung eine Vorauswahl an passenden Komponenten treffen. Falls gewünscht können wir ebenfalls die Entwicklung von diverser Elektronik oder ganzen Roboter anbieten. Dabei evaluieren wir gemeinsam mit dem Auftraggeber in einer Reihe von Meilensteinterminen und Workshops, die Umsetzungsmöglichkeiten und den Verlauf des Projekts.

Unsere Vision

Unsere Abnehmer reichen von Privatkunden, über Universitäten bis hin zur Industrie, doch so unterschiedlich diese drei auch sind, sie haben das gleiche Ziel - Bestmögliche Lösungen schaffen! Und wir möchten dabei helfen! Um mit unserer Ingenieurswissenschaftlichen Expertise möglichst viele Personen zu unterstützen, oder auch einfach allen Interessenten die Thematik der Robotik näher zu bringen, veröffentlichen wir in regelmäßigen Abständen Reviews, Quick-Start-Guides und Anwendungsbeispiele. Diese sind kostenlos und ohne Anmeldung auf unserer Startseite, oder unter dem Reiter "News & Testberichte" einzusehen.